Schlagwort-Archive: Glück

Maslowscher Auftrag an mich als Läufer für das neue Jahr 2017

Maslowscher Auftrag – gibt es so was? Gibt es einen Auftrag an mich als Läufer für 2017? Bei meinem letzten Lauf dieses Jahr kamen mir so ein paar Gedanken 🙂

Ich glaube die meisten von uns bewegen sich an der Spitze dieser sicher vereinfachten Darstellung über das Leben, die Abraham Maslow in der ersten Hälfte des 20ten Jahrhunderts entwickelt hat. Gerade in ihrer Einfachheit ist sie aber auch als Mahnung zu verstehen, zu erkennen, wie gut es uns geht.

Und all das wiederum ist in Zeiten der Schwermut ein Auftrag für 2017. Ich will zeigen, dass unsere Freiheit, unsere Kultur, unsere Welt, unser Läuferdasein, unser „Leben und Leben lassen“ etwas Gutes ist.

Was ist Laufen? – Laufen ist!

Was ist Laufen? – Laufen ist: Einen Fuß vor den anderen setzen, ganz trivial gesehen … mit ein wenig hüpfen vielleicht aber im Endeffekt doch nicht mehr Grundlage, menschlicher Fortbewegung, seit Jahrtausenden … so ist die Welt erobert worden. Sport, wenn jede Muskelfaser und der ganze Körper konzentriert ist auf den nächsten Schritt. Bewegung, der … Was ist Laufen? – Laufen ist! weiterlesen

Der Läuferblickwinkel – Oder Positiv Denken ganz automatisch

Der Läuferblickwinkel – Oder Positiv Denken ganz automatisch   In den letzten Wochen war das Wetter traumhaft. Winter sieht ein wenig anders aus – ich weiß 😉 und trotzdem ist es für das Gemüt eine unheimliche Wohltat die Sonne zu sehen und ihre Wärme zumindest zu erahnen. Es viel mir ganz leicht voller Glück durch … Der Läuferblickwinkel – Oder Positiv Denken ganz automatisch weiterlesen

Große Träume bauen

Situation Ausruhen auf Lorbeeren. Zufrieden zurückblicken. Auf Leistung stolz sein. Genau das alles muss sein! Ich lasse wirken, was geschehen ist … und was geschieht … Reaktion „Wie geht das, 100 km Laufen zu können?“ „Wie kommt man auf so etwas?“ „Ich könnte mir das nicht vorstellen!“ Reflektion Das sind die Fragen und die Aussagen, … Große Träume bauen weiterlesen

Wenn um 4:45 Uhr der Wecker klingelt – Die Sucht nach Leben!

So ein(e) Läufer(in) hat ja auch ein Leben zwischen den Läufen. Es gibt ein Soziales Umfeld, eine Arbeit, mit der er oder sie das Geld für neue Laufschuhe und für die Startgebühren verdient. Und meistens gibt es auch noch eine Familie. Das alles führt dazu, dass der Tag oft zu wenig Stunden hat. Vorallem, wenn … Wenn um 4:45 Uhr der Wecker klingelt – Die Sucht nach Leben! weiterlesen

Glücklich und zufrieden – Warum nicht?

Jahresanfang … Ende des Weihnachtsurlaubs … kein Schnee … die letzten Raketentrümmer sind weggeräumt … die Sternsinger ziehen durch die Straßen … die schönste Zeit zum Laufen 🙂 … Und dann für eine Pause! Und das ist dann die schönste Zeit für Knobelspiele oder im Internet zu surfen. Ich wünsch Dir das Beste … Bis … Glücklich und zufrieden – Warum nicht? weiterlesen