Neon-Gadgets

Neon-Gadgets – Sicherheit für Läufer – NEONON im Test

Neon-Gadgets – Sicherheit für Läufer – NEONON im Test

Eine Mütze, ein Schal und eine Weste … und das alles in Neon von NEONON. Ich konnte die stylischen Warnprodukte testen und will sie nicht mehr missen 🙂

Neon-Gadgets
Neon-Gadgets

Da reflektierende Sicherheitselemente wie diese Neon-Gadgets nicht leicht im Dunkeln zu fotografieren sind ohne sie ANZULEUCHTEN … verstehst Du hoffentlich diese Fotomontage 😉

Neon-Gadgets – Sicherheit für Läufer – NEONON im Test

Nach dem interessanten Interview mit NEONON hatte ich nun die Gelegenheit, einige Produkte im Läuferalltag zu testen.

Und so habe ich zwar recht unterschiedliche Kleidungsstücke für den Produkttest bekommen doch haben diese auch einiges gemeinsam. Allesamt bestehen aus 100% recycelbarem PES COOLMAX© oder 100% recycelbarem PES und die Produkte sind in Deutschland produziert und die Kooperation mit Partnern erfolgt so weit als möglich lokal.
(Alle Informationen zu Materialien und Firmen-Philosophie von NEONON sind der Webseite oder dem vorausgegangenen Interview entnommen)

NEONON hat mir drei Neon-Gadgets zur Verfügung gestellt:

Neon-Gadgets Nr 1: Eine Mütze im Neon-Look, genannt CAPVIS©

capvisNEONON beschreibt CAPVIS als „Dehnbare, leichte Übergangsmütze“.

Und das ist sie auch. Sie ist keine Winterpudelmütze für den romantischen Waldspaziergang.  (Sie ist eher eine Mütze für den Waldarbeiter, der sich anstrengen muss. Wobei der mit Helm unterwegs sein sollte …)

Sie ist eindeutig eine Mütze für Sportler, die athmungsaktive Materialien benötigen. Das Material transportiert den Schweiß weg vom Kopf und hält diesen schön trocken. Dazu liegt CAPVIS© angenehm eng an und reicht knapp über die Ohren. Die Reflektion im Dunkeln unterstützt ein Rundumreflektor und ein Logo in Reflektorfarben.

Mein Eindruck beim Laufen: Die Mütze ist leicht und atmungsaktiv. Für mich ungewohnt aber durchaus angenehm ist die enge Passform rund um den Kopf. Dadurch wird der Schweißtransport optimiert.

Mit dem LOOPVIS© Schal lässt sich die Mütze sehr gut kombinieren, so dass beide zusammen wie eine Sturmhaube wirken.

Neon-Gadgets Nr 2: Einen Schlauchschal – ebenso gut zu sehen – genannt LOOPVIS©

loopvisNEONON beschreibt LOOPVIS© als „Dehnbarer, wandelbarer Schlauchschal“

Das war sofort mein Ding!

Die klassischen Laufjacken lassen immer den Nacken und den Hals ungeschützt. Ich finde das unangenehm in der Übergangszeit oder ganz besonders im Winter. Mir zieht es einfach dann am verschwitzten Hals …

Auch wenn man den  LOOPVIS© einfach vom Schal zum Kopftuch, Mütze oder Maske wandeln kann. Für mich ist der Schlauch die perfekte Erweiterung der Laufjacke nach oben um die Lücke zum CAPVIS© zu schließen 🙂

Wie die Mütze, so ist auch der Schal aus einem klimaregulierenden Material und transportiert den Schweiß gut vom Hals weg.

Alles in Allem ist es MEIN Laufschal: Atmungsaktiv, Reflektierend, Bequem & Cradle2Cradle!

Neon-Gadgets Nr 3: eine Signalweste – genannt GOVIS©

govisDie Signalwesten von NEONON sind wohl schon Klassiker. Es sind nicht nur Signalwesten. Ihr Design ist auch durchdacht!

Ich war beim Auspacken überrascht, wie leicht diese Weste ist. Sie ist eher ein Mesh und beim tragen kaum zu spüren.

Ich finde gerade das leichte Design sehr angenehm. Denn eine Signalweste soll nicht wärmen, sondern im Dunkeln reflektieren, so dass der Läufer, Radfahrer oder Fußgänger gut gesehen wird. Und dazu ist GOVIS© perfekt.

Damit das Leichtgewicht nicht vom Wind erfasst wird und um den Körper trudelt hat NEONON praktische Klickverschlüsse angebracht. Damit lässt sich auch die Weite einstellen und jede Taille wird optimal umgürtet.

NEONON ist mit der GOVIS© Jacke schon länger am Markt. Das merkt man beim Stöbern im Shop. Dort findet man verscheide Designs und die Möglichkeit der Individualisierbarkeit.

NEONON GOVIS© SIND REFLEKTIERENDE SPORTWESTEN UND WERDEN PER HAND BEDRUCKT.

Diese Aussage von der Webpage von NEONON zeigt schon wie sehr sie das Design lieben. Mit den Worten beschreiben sie schlichtweg, dass jedes Teil einzigartig ist!

Neon-Gadgets – Mein Fazit

(Zum Fazit vorweg: Der Post wurde nicht Bezahlt. Ich habe die Produkte zum Testen von NEONON zur Verfügung gestellt bekommen und das Fazit beruht auf meinen eigenen Erfahrungen.)

Ich habe mein Fazit in die Bereiche Funkion beim Laufen, Sicherheit und Innovation gegliedert.

Funktional halten alle Produkte was sie den Läufern versprechen.

  • Das Material ist atmungsaktiv, leicht und angenehm zu tragen.
  • Die Mütze ist perfekt für die Übergangszeit in der es ja oft schon dämmerig ist.
  • Der Schal ist die Ideale Ergänzung, wenn es kälter wird um den Hals, den Nacken oder auch das Gesicht zu schützen.
  • Die Weste ist so leicht, dass man sie vergisst 🙂 und mit dem Verschluss so einzustellen, damit sie dem Wind nicht als Segel dient.

Perfekt um die Sichtbarkeit und Sicherheit zu erhöhen

  • Die Neon-Produkte sind sehr gut sichtbar.
  • Zusätzliche Reflektor-Streifen unterstützen den Effekt.

Innovative Ideen – Alleinstellungsmerkmale der NEONON-Produkte

  • Hier ist jemand der was NEUES macht!
  • Unterstützung des Cradle2Cradle Ansatzes
  • Vermeidung von Materialmixes
  • 100% recycelbare Materialien
  • Rücknahmeservice
  • Individualisierbares Design

 

Ich sage danke an NEONON, dass ich die drei Produkte testen durfte. Und ich wünsche Euch noch alles Gute mit den Innovativen Produkten!!!

Und allen anderen sage ich schaut es Euch einfach mal an. Nehmt einfach einen Link hier auf der Seite 🙂

Ich wünsch Dir das Beste ... Bis zum nächsten Mal! Dein Hans [ ツ ]

2 Gedanken zu „Neon-Gadgets – Sicherheit für Läufer – NEONON im Test“

  1. Guter Beitrag! Sicherheits-Gadgets halte ich für uns Läufer sehr wichtig. Ich laufe auch mit einer Neon-Weste bei Dunkelheit, manchmal zusätzlich noch mit den „Reflektions-Nacht-Kompressions-Stutzen“, fühle mich damit viel sicherer und will sie nicht mehr missen.

    1. Hallo Christine,
      „Reflektions-Nacht-Kompressions-Stutzen“ – klingt fast schon cool 😉
      Ja es ist schon komisch. Die Scheinwerfer der Autos werden immer heller doch sehen sie immer schlechter so dass wir Läufer von selber leuchten müssen …
      Da hilft es wenn einem die Farbe NEON gefällt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.