Les Ranchisses Camping – Laufbasis Ardeche (mit Video)

Les Ranchisses Camping – nähe Largentiere

In den Ardeche Bergen nähe Largentiere

Am Campingplatz Les Ranchisses hatten wir ein Mobile-Home gebucht. Wir fahren gerne mit EUROCAMP. Nach einer wirklich langen Fahrt von Bayern und einem herzlichen Willkommen vom Betreuerteam konnten wir uns einen erfreulichen Überblick über den Platz machen …

Les Ranchisses Camping

Natürlich stellte ich gleich die Frage nach einer schönen Laufstrecke. Die Berge ringsherum versprachen dafür so Einiges. Wild ist es hier und ursprünglich. Die Berge sind nicht unmäßig hoch aber das niedere Gebüsch erzählte von kargem Boden und auch stürmischen Zeiten außerhalb der Urlaubssaison.

Les Ranchisses Camping - Ardeche Berge

Allerdings ist mir in den Südländern, und da zähle ich Frankreich dazu, immer ein wenig unwohl wegen der unbekannten Hunde, die Ihr Haus und Hof auch gegen harmlose Laufreisende verteidigen. Die Hunde sind oft wild wie ihr Land und meine Waden sind mir dann doch zu schade, im Urlaub angefiesselt zu werden.

Lauftipp von Les Ranchisses Camping

Der Tipp unserer Betreuer und auch des Campingplatzes konnte sich dann sehen lassen!

7 km lang 140 m hinauf und 140 Meter runter. Das war genau das was ich mir von einer entspannenden Urlaubsstrecke erwarte, damit ich mir das Croissant danach so richtig schmecken lassen kann 🙂

Und so ging es dann auch hinter dem Platz mäßig steil los. Da man aber genau das Ziel sehen konnte – eine Ortschaft über uns – ist schnell klar, dass es steiler werden wird. Und kaum sind die Beine warm geht es auch schon los. Die einfache aber geteerte Straße windet sich nach oben  und gibt schließlich mehr und mehr tolle Ausblicke frei. Der Rückweg ist dann flacher und nutzt das ganze Tal zur anderen Seite aus. Und doch bleiben die Straßen klein und wenig befahren

 

Video von der Laufstrecke

(Vorsicht ist ein wenig schnell 😉 )

Alles in Allem war ich froh, dass ich nicht im Hochsommer  die Serpentinen bezwingen musste … aber als Spätsommergebiet ist es echt eine schöne Ecke. Danach schmeckte das Frühstück und es blieb noch genügend Power für die Paddel-Touren auf der Ardeche.

Ich wünsch Dir das Beste ... Bis zum nächsten Mal! Dein Hans [ ツ ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.