Karsamstagslauf – Etappenlauf

Nummerngirls1-5

Schneetreiben, Fasttag, Laufen wollen – gute Voraussetzungen für ein Vorhaben, das ich schon lange plane …

… Ich will im Training 50 km laufen. Was nicht so einfach ist, weil ich meine ganze Verpflegung mitnehmen müsste. Dazu käme bei diesen sibirischen Verhältnissen die Wechselklamotten.

Also warum nicht einfach die bekannte 10 km Runde nehmen und einen Etappenlauf raus machen.

Kurzprotokoll:

  1. 6-7 Uhr: 10 km
  2. 8:30-9:30 Uhr: 10 km
  3. 10-11 Uhr: 10 km
  4. 13-14 Uhr: 10 km
  5. 14-15 Uhr: 10 km

 

Fazit: Die Strecke über einen Tag verteilen macht auch Spaß. Gerade in diesen kalten Tagen ist es perfekt, wenn man die Wäsche wechseln kann.

Ein Projekt, das schon so lange gärt erfolgreich abgeschlossen.

 

Darauf einen – eben aus der Not geborenen  – UltraRunner (Alkoholfreies Weißbier mit Spezi) 😉

 

Und das alles bei schlechtestem Wetter …

… hat es riesig Spaß gemacht 🙂

 

Ich wünsch Dir alles Gute …
… und weiter geht’s nach der : “Laufpause!”
Bis zum nächsten Mal! Dein Hans [ツ ]

 

 

Ich wünsch Dir das Beste ... Bis zum nächsten Mal! Dein Hans [ ツ ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.